e-mobilitäT

E-Mobilität ist mehr als nur ein Auto!

E-Mobilität als Stromspeicher für Zuhause und zur Netzstabilisierung
Elektromobile als integriertes System in Stromnetze oder Eigenheimsteuerungen kann ein Teil des Energiekonzeptes werden!

Selbst erzeugten Strom optimal nutzen!

Das eigene Elektrofahrzeug mit dem selbst erzeugten Strom aus der Photovoltaikanlage beladen. Über eine Wallbox kann der überschüssige Strom optimiert in das E-Fahrzeug geladen werden, anstatt ins öffentlich Netz für eine schlechte Einspeisevergütung verkauft zu werden.

 

Vorteile durch das E-Konzept:

  • erzeugten Strom selbst nutzen
  • Unabhängigkeit
  • für 0,- Tanken
  • umweltfreundlich
  • modernstes Energiekonzept
  • Förderungen voll nutzbar!  - KFW 275   900EUR Zuschuss pro privatem Ladepunkt

Kosteneffizienz E-Auto

 

 

An statt bei aktueller Einspeisevergütung ca. 8 Cent pro kWh zu erhalten, lade ich besser mein Auto smart und fahre, garantiert auf die nächsten 20 Jahre, für ca. 1,12EUR pro 100km.

 

Da kommt kein Benziner hinterher und der erhöhte Anschaffungspreis des E-Autos amortisiert sich rasch.

 

Wallbox von Sonnen - SonnenCharger

 

Wenn jetzt noch eine Sonnenbatterie mit verbaut wurde, kann der SonnenCharger dafür sorgen, dass nur Überschuss aus der hauseigenen PV Anlage geladen wird. Er läd also immer genau so viel ins Auto, wie gerade nicht im Haus verbraucht wird.

 

Selektivität in der Benutzung

Auch viele andere Hersteller bieten mittlerweile smarte Wallboxen an. Nicht alle bereit zur Überschussladung.

 

Hier ein Beispiel einer Wallbox von EVBox mit integrierter Überschussladung und RFID Chip, da diese Wallbox in einem Mietshaus sonst für andere zugänglich gewesen wäre.

Somit kann der Vermieter entscheiden, wer diese Wallbox nutzen darf.

 

 

 

 

Gerne beraten wir Sie individuell mit unserer eigenen über sechsjährigen Erfahrung in der Elektromobilität.