vom Tesla zur Sonnenbatterie!

alle Flächen am Dach belegen!

ausreichend Strom für die Sonnenflat erzeugen...


Ein Kunde aus 93155 Hemau wollte ein Ende der Strompreiserhöhungen erreichen. So meldete er sich bei der Firma Tesla im Internet und kaufte dort einen Stromspeicher. Als zertifizierter Partner von Tesla ist die Firma G-Tec für das Gebiet Regensburg und auch Hemau zuständig. Von Tesla wurde somit die Anfrage und Kauf einer PV-Anlage mit Stromspeicher an G-Tec übermittelt. 

 

Innerhalb von 24 Stunden bekam der Kunde aus Hemau einen Anruf der Firma G-Tec und eine Woche drauf auch schon den ersten Termin vor Ort um eine erste Einschätzung und Beratung zu erhalten. Beide waren sich einig, dass beim dem aktuell hohen Stromverbrauch und der vorhandenen Wärmepumpe eine möglichst große Photovoltaikanlage sinn macht. So bekam der Kunde eine weitere Woche darauf ein Angebot über einen 9 kWp PV-Anlage die passend zum Tesla Stromspeicher ausgelegt war. 

 

Wie von G-Tec gewohnt wurde auch gleich ein Montagetermin vereinbart und die Verfügbarkeit der Tesla Batterie geprüft und bestätigt. Eine Woche vor dem geplanten Montagetermin kam dann der Anruf von Tesla bei G-Tec. "Es tut uns leid, aber wir können die Batterie doch nicht liefern". Ein Desaster! Eine Woche vor Montagetermin. Die Montagekapazität war bereits geblockt und die Ware für die Installation bereits vor Ort angeliefert. Nun kam der Tesla Speicher nicht. 

Selbstverständlich wurde von G-Tec gleich ein neuer Liefertermin von Tesla angefordert. Nach dem dieser vorlag wurde dem Kunden ein neuer Montagetermin mitgeteilt. Ein Desaster aber reichte nicht. Wieder meldete die Firma Tesla sich kurz vor dem geplanten Liefertermin und teilte mit das der Liefertermin wieder nicht eingehalten werden kann und ein fester Liefertermin nicht zugesagt werden kann. 

 

Aus dem Problem wird eine Lösung 

Jedes Unglück bringt auch etwas gutes mit. Zwischenzeitlich hat Alwin Engl (Mitarbeiter von G-Tec) den Kunden über die Sonnenflat und dessen Vorteile informiert. Zur Info: der Kunde hat ein Wärmepumpe, welche im Winter viel Strom zieht.

Der Vorteil für den Kunden: Er kann über die Sonnenflat der Firma Sonne seinen Strom über das ganze Jahr kostenfrei verbrauchen. Hierfür ist lediglich ein Stromspeicher der Firma Sonnen erforderlich, und eine ausreichend große Photovoltaikanlage. Die große PV-Anlage hatten wir zum Glück schon geplant. Nun fehlte nur noch die passende Sonnenbatterie. Mit einer 10kWh Batterie bekommt der Kunde vom Start weg schon 6750kWh pro Jahr Freistrom und kann jederzeit mit einer 2kWh Erweiterung in die große Flat 8000 wechseln. 

 

Die Anlage vor Ort wurde mit Solaredge-Optimierern ausgestattet um alle Dachteile belegen zu können und keine Probleme mit den Stringspannungen oder Verschattungen bzw Leistungsverlusten zu bekommen. Die Solaredge Optimierer ermöglichen sogar eine einzelne Modulüberwachung und einen Mehrertrag von bis zu 25%. Sogar die Dachgauben und ein Teil der Garage wurden mitbelegt um ausreichend Energie für die Sonnen-Community und deren Sonnenflat-Paket zu erzeugen. 

 

Fazit: Der Kunde aus Hemau ist durch die Sonnenflat und der vollen Belegung der Solardachflächen zu 100% energieautark und kann sogar die Wärmepumpe mit in die Flat nehmen. Er ist 100% unabhängig mit Wärme und Strom! 

Du möchtest auch die Sonnenflat? Nimm jetzt direkt Kontakt mit uns auf...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0