· 

Jürgen Thiele

Jürgen thiele

Held der Energiewende - Fachberater für Photovoltaik und Stromspeicher der G-Tec Energiekonzept


Verena Nowak - Geschäftsführerin der Firma G-Tec Energiekonzept

Fachberater für Photovoltaik und Stromspeicher der Firma G-Tec Energiekonzept 

 

Meine Erfahrungen/Talente: Mit langjähriger Erfahrung in der PV- Branche kann ich vielseitige Erfahrungen in der Planung und Vorbereitung von PV-Projekten mitbringen. Gerne habe ich für die Bedürfnisse und individuellen Ideen unserer Kunden ein offenes Ohr und versuche flexibel und Wunsch gerecht zu planen.

Interview mit Jürgen Thiele

Warum ist dir die Energiewende wichtig?

Global gesehen sind wir Menschen ein schädlicher Parasit auf diesem Planeten und sind drauf und dran, das Leben hier auszurotten. Der große Schlüssel im verantwortungsvollen Umgang mit der Natur ist der Beitrag eines jeden einzelnen. Hier sehe ich meine Aufgabe, meinen Mitmenschen dabei zu helfen, verantwortungsbewusst mit Energie umzugehen und damit beizutragen, vielleicht doch noch unseren Nachfahren eine lebenswerte Erde zu hinterlassen....Wir haben nur diese eine.

Was sind deine persönlichen Ziele im Bezug auf die Energiewende?

Die Sensibilisierung der Menschen in meinem Umfeld für die Verantwortung gegenüber unserer Erde zu stärken. Mit jedem, der versteht, dass man mit Geld eben nicht wieder alles gut machen kann, wächst die Wahrscheinlichkeit zu einer besseren Welt. Diese Botschaft sollte für uns alle der Antrieb sein, eine Welt zu schaffen, die auch in 100 Jahren und länger noch von Lebewesen genutzt werden kann. Was über Millionen von Jahren entstanden ist, wird in wenigen hundert Jahren vom Menschen zunichte gemacht. Das zu verhindern sollte unser aller Ziel sein.

Warum setzt du dich für die Energiewende ein?

Letzten Endes ist jeder einzelne mit verantwortlich, was mit unserem Planeten passiert. Nur wenn jeder mit anpackt, ist hier auch eine Verbesserung zu erkennen. Unser Planet ist krank, er ist von einem heftigen Parasiten befallen, dem Menschen. Dieser frisst sich rücksichtslos über die Oberfläche, zerstört und verpestet seinen eigenen Wirt. Das angeblich intelligenteste Wesen auf unserem Planeten schafft es nicht, seine Lebensgrundlage - die Erde - so verantwortungsvoll zu behandeln, dass auch spätere Generationen noch hier leben können. Zumindest ich für mich möchte später sagen können, dass ich alles versucht habe, dem entgegenzuwirken.

Was hat dich bewegt bei G-Tec anzufangen?

Die Möglichkeit, Sonnenenergie effektiv nutzbar zu machen, begleitet mich schon seit Jahren auf meinem beruflichen Weg. Mit G-Tec sehe ich eine Firma, die die selben Ziele verfolgt wie ich und den Menschen als Partner auf dem Weg in einen verantwortungsvollen Umgang mit selbst erzeugter Energie unterstützend zur Seite steht. Mit Fachwissen und Kompetenz werden die Wünsche der Kunden umgesetzt und durch individuelle Beratung,- auch nach dem Anlagenkauf- kann man sich darauf verlassen, nicht allein zu sein.

Was sind deine Ziele bei G-Tec?

Ich möchte die Firma als Partner sehen und eine Gemeinschaft unter den Mitarbeitern wachsen lassen, die sowohl jeden einzelnen voran bringt als auch die Firma selbst. Erfolg ist nicht nur in Umsätzen zu suchen sondern auch in gutem Klima und guter Zusammenarbeit. Mit einer Struktur und Zielen vor Augen möchte ich Teil eines Ganzen sein, der für andere da ist und sich auch auf andere verlassen kann.

deine persönlichen Ziele?

Mit dem guten Gefühl, einen sicheren Arbeitsplatz zu haben und Freude bei meiner beruflichen Tätigkeit, möchte ich meine Leidenschaft für die alternativen Energien dazu nutzen, auch privat mit innerer Zufriedenheit und Gelassenheit durch meinen Alltag zu gehen.

Über welchen Mitarbeiter bist du zu uns gekommen und von welchem wirst du betreut?

Jochen Gebhardt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0